CONTUR2
CONTUR 2 – Startseite

Alexander Nix | Landschaftsarchitekt BDLA
Christiane Voigt | Dipl.-Ing. Architektin und Stadtplanerin BDA

 
Spillenburger Wehr, Ruhr
AN DER RUHR

Die Spillenburger Mühle wird zum Fahrradhotel mit Gastronomie und Lehrwerkstätten.

mitten im Stadtleben

Büro für Architektur, Stadtplanung und Landschaftsplanung.
Wir koordinieren Experten. Kompetenz aus einer Hand.

Kunst-Architektur Worringer Platz Umbau, Snierung, Anbau

KURZ vorgestellt


Contur 2
2021
Fahrradhotel Spillenburger Mühle, Essen
ökologischer und Co2-neutraler Betrieb

Städtebauliches Planungs- und Realisierungskonzept

Das Gelände der Spillenburger Mühle an der Ruhr in Essen-Steele wird zu einem Fahrradhotel mit gastronomischem Betrieb und Biergarten sowie Werkstätten zur Arbeitsförderung umgebaut. Planung, Umgestaltung und Nutzungskonzept von CONTUR2.

Roter Platz

Das Projekt `NEUE INSEL´

Das Projekt „NEUE INSEL“ befindet sich auf dem Gelände der Spillenburger Mühle, das von einem Nebenarm der Ruhr umflossen wird. Hier sollen ein Fahrradhotel, ein gastronomischer Betrieb mit Biergarten sowie Werkstätten zur Arbeitsförderung entstehen.

Die Baumaßnahme erhält das Bild eines Gebäudeensembles, das die Kulturlandschaft an der Ruhr prägt.

Das ökologische und Co2-neutrale Konzept zum Betrieb des Komplexes umfasst:

  • Die regenerative Energiegewinnung (Strom aus Wasserkraft und
    regenerativer Wärmerückgewinnung)
  • Ein nachhaltiges und regionales Gastronomiekonzept
  • Die Förderung der Wiederverwertung und des Upcyclings
  • Die Einbindung des Radverkehrs und der Elektromobilität (Lage
    direkt am Ruhrtalradweg)

Die NEUE INSEL bietet ein Nachhaltigkeitskonzept zum Anfassen: Zero-Footprint und Umweltschutz verbinden sich mit sozialer Verantwortung und Inklusion.
Die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH kooperiert mit Herrn Stephan Rettenmaier (Eigentümer des Wasserkraftwerks und der Nebengebäude) und der Stadt Essen. Das innovative Betreiberkonzept baut auf dem besonderen Potential des Standortes, die NEUE INSEL leistet dabei mit ihrer Natur und Industriekultur einen prominenten Beitrag zum Freizeit- und Erholungswert der Region.
Die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen mietet die Lehrwerkstätten an, um Maßnahmen zur Arbeitsförderung in mehreren Gewerken (Holzwerkstatt, Floristik und Fahrrad- und E-Bike-Werkstatt) in Kooperation mit dem JobCenter der Stadt Essen durchzuführen.
In der Planung befindet sich die Gründung eines Inklusionsbetriebes, gefördert durch den Landschaftsverband Rheinland (LVR), der das Fahrradhotel und die Gastronomie umfasst.
Hier werden nach dem inklusiven Konzept Arbeitsplätze für Menschen mit und ohne Handicap geschaffen.

NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH


Contur 2
2019/2020
Gymnasium am Moltkeplatz, Krefeld

Renovierungs- und Gestaltungskonzept

Entwicklung und Umsetzung eines Renovierungs- und Gestaltungskonzeptes für den Anbau

Roter Platz
Jahreszeit

CONTUR 2
2018/2019
„Marienviertel“, Dorsten
Städtebauliches Planungs- und Realisierungskonzept

Entwicklung der Fläche der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule in Dorsten

Marienviertel, Dorsten, Städtebau, Planungs- und Realisierungskonzept

Retentionsmulde, Marienviertel, Dorsten

 

CONTUR 2

Bitte Platz nehmen

Worringer Platz, Düsseldorf
Platzgestaltung

Mitten im Stadtgeschehen bietet der Worringer Platz – Nähe HBF Düsseldorf – ein Spannungsfeld zwischen Verweilraum und transitorischem Raum, Platz für alle ...
Mit dem „Gasthof Worringer Platz“ ist er Bühne für Begegnung, Präsentation, Kunst und Kultur. Multikulturelle Gastronomie sorgt für Transparenz und Offenheit. Ein Ansatz für mehr Sicherheit in der Stadt.

Marienviertel, Dorsten, Städtebau, Planungs- und Realisierungskonzept

 

 

Contur 2: Architektur und Stadtplanung

Ziel ist es, die Bedürfnisse der Menschen nach Wohnen, Lernen, Arbeiten, Erholen, Leben … mit den technisch-konstruktiven, ökonomischen und baurechtlichen Anforderungen zu verbinden.

Dabei sind Ausgewogenheit zwischen der künstlerisch-kreativen Gestaltung und deren technisch und wirtschaftlich ausgereifter Umsetzung notwendiges Handwerkszeug. Bei Neubauten oder Bestandssanierung stellen ökologische, nachhaltige Gesichtspunkte sowie respektvoller Umgang mit Umwelt- und Denkmalschutz die gegenwärtige Herausforderung dar.

Im Sinne einer nachhaltigen Vernetzung ist uns das im BauGB definierte Ziel der Innen- und Außenentwicklung sowie die Vermittlung an den Schnittstellen zwischen Innen und Außen ein besonderes Anliegen.

contur 2 Logo
Startseite | © Impressum | zum Seitenanfang

Büro Christiane Voigt
Antonienallee 25
45279 Essen
Tel. 0201 794684
Fax 0201 8777283
E-Mail voigt@contur2.de

Büro Alexander Nix
Neuer Trassweg 29
51427 Bergisch Gladbach
Tel. 02204 22976
Fax 02204 60350
E-Mail nix@contur2.de